Zellers Wäldchen

Das Alzenauer Wohngebiet „Bohnäcker“

Bis vor kurzem hatte ich eine eigene Website www.bohnaecker.de, die ich aber nicht weitergeführt habe. Die Inhalte sind nun bei archive.org oder hier zu finden!

Der Name Bohnäcker im Internet

Im Internet finden sich einige Erwähnungen des Namens Bohnäcker. So findet man bei Google oder Yahoo, dass es weitere Gebiete mit diesem Namen gibt:

  • ein Gewerbegebiet in Heidenheim südlich von Aalen
  • eine Anlage mit Kirche und Schloss in Dellmensingen bei Ulm

Die Bohnäcker in Alzenau

Was Alzenau betrifft, so wird der 650 Quadratmeter große Bolzplatz auf den Seiten der Stadt erwähnt. Der Bolzplatz hatte sogar eine Patin, wie auf den Seiten der Kolpingsfamilie zu erfahren war:

Institutionen in den Bohnäckern

Im Jahr 2007 sollte das Wohngebiet Bohnäcker von einem allgemeinen Wohngebiet in ein (weniger attraktives) Mischgebiet umgewandelt werden. Letztendlich blieb es doch beim allgemeinen Wohngebiet, da die Anwohner mit der Änderung nicht einverstanden waren. Details hier.

Quelle: Alzenau aktuell Seite 5Nr. 11 | 3.6.2016
Quelle: Alzenau aktuell Seite 5Nr. 11 | 3.6.2016

Das Beitragsbild ist übrigens Zellers Wäldchen, das auf dem Gebiet der Bohnäcker stand. Bei dem verheerenden Unwetter im August 2019 sind die meisten Kiefern umgestürzt. Wo der Name herkommt, konnte ich noch nicht herausfinden – ich freue mich aber über Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.